Skip to main content


Private Unterhaltungen außerhalb von Friendica


Hallo !Friendica Support #schwarmintelligenz
wenn ich eine Nachricht verfasse kann ich ja über Berechtigungen einstellen wer sie sehen darf, wird das dann auch auf andere AP Instanzen übertragen?
z.B. Wenn ich jetzt eine Unterhaltung starten will mit jemanden von Friendica und jemanden auf Mastodon, wie handhabe ich das korrekt?

Friendica Support reshared this.

also nochmal zum Thema, ich kann also keinen Privat anschreiben, weder hier noch auf anderen AP Instanzen.
Aber ich kann von anderen AP Instanzen privat angeschrieben werden.

Aber wenn ich wen erwähne von einer anderen AP Instanz ist das dann auf allen Instanzen öffentlich einsehbar?

Irgendwie macht mich das ganze ein wenig unzufrieden.
@Tealk Ja, so ist es, das ist ein Fehler der behoben werden muss, glaube das war der Konsens vor ein paar Wochen, aber es wird nur wer machen wenn es nen Issue dazu gibt.
@utzer kann gern einen schreiben, wie hätten wir es denn gerne? So wie bei Mastodon?
@Tealk ja, so das man jedem schreiben kann. Man kann es ja unterdrücken, nicht sicher was dann mit einer DN passiert. Beschränkte Posts an Accounts die nicht Kontakte sind sollten auch gehen, denn auch die kann man ja unterdrücken, das ist doch dieses "dürfen an deine Pinnwand schreiben" nehme ich an.

Mach einfach nen Vorschlag, wenn dann weniger kommt ist ja ok, dann ist das eben so.
@Tealk Gruppennachrichten: https://github.com/friendica/friendica/issues/702
@utzer das ja schon paar tage alt
@utzer ich hab mir das jetzt mal durchgelesen, ganz trifft das ja nicht das Problem, da geht es ja schon um Kontakte nicht nur um Leute wo man den Webfinger hat.
@Tealk ja, war nur ein Teilaspekt, das Issue muss immer noch aufgemacht werden.
@utzer
Also hätte jetzt folgendes:

  • Privates anschreiben von nicht Kontakten
  • Privates anschreiben von mehreren Kontakten gleichzeitig Issue: 702
  • Limited/Private Nachrichten an nicht Kontakten



hab das Gefühl irgendwas fehlt
@Tealk eingeschränkte Posts an nicht Kontakte.
@utzer eingeschränkt in wie fern?
@utzer ist das dann nicht eine Private Nachricht? Wie schon in Punkt1 bei mir beschrieben.
@Tealk hmm

OK, was nicht funktioniert ist:

  • Limited post to non contacts (groups or single contacts)
  • Messages to non contacts
  • Messages to groups (including non contacts as well)



Posts sind die Nachrichten die in /network erscheinen, Messages sind die emailartigen in /message.
@utzer ah ok message ist dann ne friendica eigene funktion?
@Tealk ich kenne Mastodon nicht, aber ich meine die haben auch Messages, zumindest wurde das hin und wieder so erklärt. Die Funktion ist eine die auch in AP vorgesehen ist und die von anderen Netzwerken unterstützt wird.
Kann aber sein, dass Mastodon da den Standard nicht so ganz folgt, ich meine irgendwo gelesen zu haben sie klassifizieren nicht sauber ob restricted post oder message.
@utzer Also einen eigenen Bereich dafür gibt es nicht, man gibt nur an wie man es versenden möchte:
Bild/Foto

Wenn ich Direktnachricht wähle, kommt es aber bei mir hier in Friendica auch nur in der Timeline an, aber mit einem schloss und @ als symbol
1355
@Tealk ja, das ist ein Bug bei Mastodon, die senden die Direktnachrichten ohne die Klassifizierung das es eine Direktnachricht ist, was bei AP vorgesehen wäre, aber das machen sie wohl nicht.
@Tealk was dann dazu führt, dass du die Nachricht bei Friendica u.U. verpasst, weil du bekommst ja keine Benachrichtigung, es ist ja nur eine unter vielen Nachrichten.
@utzer das stimmt so nicht ganz, die glocke zeigt dabei eine kleine 1 an
gibt es einen begriff dafür wenn man sagen möchte "nicht nur für friendica sondern auch für andere ap software"?
Es ist nicht wirklich ein Bug, es ist einfach nur so, dass Mastodon die Direktnachrichten anders handhabt.
@Michael Vogel und @Tealk meint ja auch es geht. Wobei ich da nicht sicher bin, wenn kein Mention in der Nachricht ist, dann bekommt man sicher keine Benachrichtigung. Irgendwo (in einem Issue) steht, dass in AP vorgesehen ist sowohl posts also auch direkte Nachrichten zu haben, wobei dann Mastodon eben bei einer Direktnachricht nicht richtig angibt das es eine Direktnachricht ist. Das ist würde ich sagen ein Bug.
> Das ist würde ich sagen ein Bug.

Das ist eine Frage der Definition. Fragst du einen Entwickler, wird er dir sagen, dass es nur dann ein Bug ist, wenn es nicht so funktioniert, wie es programmiert wurde. :-)

Da das in Mastodon genau so funktioniert, wie es gedacht und programmiert ist, ist es - nach dieser Logik - kein Bug.
@Steffen K9 🐰 @Michael Vogel @Tealk ich weiß, bei Mastodon gibt es keine Bugs, nur stur-sinnige Menschen.
Das mag sein. Man kann es auch konsequent nennen. Wenn ich mir die Anzahl der Server und Nutzer anschaue, scheint 'Sturheit' keine schlechte Strategie zu sein.
@Steffen K9 🐰 hmm ja, das war auch unhöflich ausgedrückt. Ich meinte eher es würde auch Mastodon und dem Fediverse insgesamt nicht schaden, wenn man sich ein wenig abspricht und bspw. in dem Fall die Klassifizierung/Markierung mitsendet, es schadet Mastodon nicht und hilft anderen und es sind nur 20 Byte oder so.
@utzer @Tealk Ja "Messages" ist eine AP-definierte Funktion. Unencrypted! Da gab/gibts Streit mit den Diasporanern... in Diaspora geht das offenbar encrypted (wenn ich das richtig in Erinnerung behalten habe).

Das Projekt #libervia arbeitet EU-finanziert dieses Jahr aktiv und intensiv an einem neuen XEP für XMPP, welches einen XMPP-Server zu einem vollwertigen AP-Node erweitert. Damit wird dann auch (OMEMO)-encryptet Messaging für AP-Nodes möglich werden. Das soll - wenn ich es richtig verstanden habe - unter anderem die Messaging-API von ActivityPub ablösen.

Wie funktioniert eigentlich in Friendica das Messaging-System? Ist das verschlüsselt? e2ee sogar?
Sowohl bei AP als auch bei Diaspora ist der Übertragungsweg verschlüsselt. Bei AP über SSL, bei Diaspora über SSL und zusätzlich mit dem Schlüssel des Empfängers. Aber so oder so ist es nur der Transportweg. Es wird auf dem Zielserver immer unverschlüsselt gespeichert.
@Michael Vogel #libervia baut da dazu noch die OMEMO-Encryption ein, wie ich es verstanden habe...

die Diaspora-Lösung umgeht also die "Admin-in-the-middle"-Attacke... wo der Admin des "anderen" Servers kompromittiert sein könnte... dem Admin "meiner" Instanz vertraue ich ja sowieso (sonst hätt ich meinen Account nicht bei dem).

andererseits... die Message muss ja sowieso auf beiden Servern liegen... insoferne ist die Diaspora-Lösung auch nur Scheinsicherheit und verbrät zusätzliche Rechenkapazität...

@Tealk @utzer
@Michael Vogel also eine Transportweg Verschlüsselung sollte heutzutage Standard sein, wer das nicht hat soll sich bitte vergraben gehen...

Eine E2E währe jedenfalls auch interessat, aber die Umsetzung vielleicht nicht ganz so einfach, vielleicht wenn man es händisch aktiviert mit der Eingabe des PGP Keys? So wie das Mail-Add-on das es hier gibt (was leider immer wieder zu Fehlern führt xD)

@jakob auf die implementierung bin ich wirklich gespannt, wen man einen wirklichen Chat für AP hätte, könnte man den großen Konzernen wirklich etwas entgegensetzen.
Hatte jetzt schon öfters "wie Friendica hat keinen real time Chat? Da bleib ich bei FB"

@utzer
@Tealk du kannst XMPP mit Friendica betreiben, hab das nie eingerichtet, bekomme sowieso nur alle paar Monate mal was per Jabber. Aber eingebaut wäre schon schön.
@Michael Vogel @jakob
@utzer aber das Add-on dazu ist borken, daher ist das uninteressant aktuell.
@Michael Vogel @jakob
@Tealk @jakob ah, dachte das nutzen einige, der @Michael Vogel bspw?
Ich nutze die Verbindung vom XMPP-Server mit Friendica, nicht das Frontend-Addon.
@Michael Vogel @jakob @Tealk ich habe nicht mal Ahnung dass es da nen Unterschied gibt.
Das eine ist dazu da, dass man auf dem Friendica-Server auch einen XMPP-Server betreiben kann, der die gleichen Credentials hat. Der andere ist dazu da, dass man auf der Friendica-Oberfläche ein Fenster hat, in dem man per XMPP chatten kann.
@Michael Vogel @utzer @jakob
Ersteres ist quasi für einen SSO?
Ja.
@Michael Vogel gibts dazu ne Anleitung, das würde ja dem FB Chat schon näher kommen und Friendica konkurrenzfähiger machen
@Tealk gibt was im wiki: https://wiki.friendi.ca/docs/install-ejabberd

Achtung, ist starte den Server jetzt gleich neu, kann also mal 2 Minuten offline sein.

Kannst du den Eintrag bitte korrigieren falls da Fehler drin sind, das wäre ganz lieb.
@utzer also ich hab 2 mal ejabberd abgebrochen einzurichten weil das irgendwie ätzend war.
@Tealk aber die ldap-anbindung in friendica ist "etwas" buggy... puh... @Michael Vogel @utzer
@Michael Vogel ah....
ich hab sowohl ejabberd als auch friendica mit meinem ldap konfiguriert... und damit auch die selben credentials... und keine offene registrierung.

@Tealk @utzer
@Michael Vogel kannst du mir da mehr dazu erzählen? Was ist das? wie funktioniert das?
@Tealk @utzer
@jakob ich hab keine Ahnung, aber eine Suche bei Searx brachte das hier hervor. https://wiki.friendi.ca/docs/install-ejabberd
Die Diaspora-Lösung wäre ein Schutz davor, wenn jemand es schafft, die DNS-Einträge des Zielsystems zu kompromittieren und dem Sender ein falsches Zertifikat vorzuweisen. Dann könnte ein "Man in the Middle" gefahren werden.

AP verlässt sich aber auch nicht komplett auf SSL. Jeder HTTP-Request ist signiert. D.h. wenn jemand den SSL-Traffic aufbrechen sollte, könnte zumindest keine inhaltliche Veränderung stattfinden.
@jakob @Michael Vogel @Tealk und die Schlüssel liegen auch auf dem Server. ;-)
@utzer ich hab das mal erstellt und ein wenig von deinem Text genutzt: https://github.com/friendica/friendica/issues/10385

Diese Webseite verwendet Cookies zur Erkennung von eingeloggten und wiederkehrenden Nutzern. Durch die weitere Benutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. PS: Wenn du einen Ad-block verwendest kann es sein das du diesen deaktivieren musst um die Meldung zu quittieren.(benötigst du bei uns sowieso nicht)